ZAMMA-Konzert: Felix Kramer + Vero Reiser & the Pretty Damn Amazing

6. Juli 2022 (➜📅)
19:00 - 22:00 Uhr
Kulturbühne Rosenheimerstraße, Rosenheimerstraße 15, Bad Aibling

Open Air bei jedem Wetter – Eintritt frei!
Am 06.07. freuen wir uns auf fantastische Songs aus Wien von Felix Kramer! Mit seinem Debütalbum „Wahrnehmungssache“ hat sich Felix Kramer als ein Meister der stillen Töne und abgründigen Texte etabliert. Auf dem Nachfolger „Alles Gut“ gesellen sich tanzbare Latin Grooves und rockige E-Gitarren dazu. Gemeinsam mit seiner hochkarätigen Band, bestehend aus Max Wintersperger (Piano/Trompete/Melodika), Clemens Pöchhacker (Schlagzeug/Perkussion) und Philipp Kienberger (E-und Kontrabass), lädt Felix Kramer zu einer emotionalen Reise durch die Hoch- und Tiefpunkte menschlicher Beziehungen. Neben Highlights aus seinen beiden vielgelobten Alben dürfen wir uns auch schon auf die Premiere einiger neuer KRAMER-Songs freuen!
Songwriter-Songs mit österreichischem Akzent? Einfach große Liebe! Also schaut vorbei an der KULTURBÜHNE ROSENHEIMERSTRASSE!

Am 06.07. gibt’s ein Heimspiel für Vero Reiser & The Pretty Damn Amazing!

Die Formation aus München und Bad Aibling ist eine absolute Soul-Sensation! Seit 2017 wächst und entwickelt sich ihre eigensinnige Mischung aus tiefem Soul, dunklem Blues, kauzigem Gypsy-Jazz und weitgereistem Americana immer weiter.

Zur Band gehören Kontra- und E-Bassistin Betty Akhigbe, Lex Miller an Banjo und E-Gitarre, Schlagzeuger Paul Schmitz, Simon Paternoster (Piano, Hammond-Orgel, Saxophon, Mundharmonika), Luis Gwinner an der Posaune sowie Vero Reiser, singende und schreibende Namensgeberin der Band.

Wüst geht es zu auf der von Vero Reiser und ihren ziemlich doch recht grandiosen Pretty Damn Amazing eingespielten EP „Pretty Damn Amazing, Too“: Ein schwerer, irgendwann einmal vielleicht roter, vor Staub und Nikotin stehender Samtvorhang hebt sich, dahinter: ein jeder von uns, wir, die das eigene Leben vor sich herpeitscht. Ein Stalker, nicht sichtbar, aber nur zu deutlich spürbar, hinterlässt ungewünscht unerwartete Liebesbeweise. Emotionale Schiffsbrüche werden erlitten, ungelebte Fantasien des wilden Lebens geträumt.

Am 06.07. könnte ihr euch selbst überzeugen und euch von Vero Reisers sanfter und zugleich rauer Stimme betören lassen! An der KULTURBÜHNE ROSENHEIMERSTRASSE!